Innere Stärke hat jeder Mensch von Geburt an. Sie bezeichnet die Widerstandsfähigkeit, schwierige Situationen, Lebenskrisen und Phasen der Belastung zu meistern. Der Fachbegriff hierfür ist Resilienz. Doch auch, wenn diese Stärke vorhanden ist, kann es sein, dass sie nicht immer zur Verfügung steht. Ursachen hierfür können plötzlich auftretende belastende Ereignisse, schwierige Lebensphasen (z.B. innerhalb der kindlichen Entwicklung) oder auch ungünstige Umweltfaktoren sein.

Wenn Kinder und Jugendliche in ihren Stärken und mit ihren besonderen Begabungen und Talenten gefördert werden, steigert dies ihr Selbstwertgefühl, macht sie selbstbewusster und resilienter gegen Krisen und in schwierigen Momenten.

Stress zeigt sich bei Kindern und Jugendlichen auf verschiedenste Art und Weise. Manche klagen z.B. über Bauch- oder Kopfschmerzen, können sich nicht konzentrieren, sind nervös, kauen an den Fingernägeln oder schlafen schlecht. Diese Anzeichen richtig einzusortieren, fällt Eltern oftmals nicht leicht.  

Das Training „Stark in Balance“ ist ein Konzept, welches Module der Bewegung, Entspannung und Methoden zur Stressprävention beinhaltet. Es ist darauf ausgerichtet darauf ausgerichtet, Kinder und Jugendliche umfassend und ganzheitlich zu unterstützen und zu fördern und somit Entspannung zu fördern, Resilienz aufzubauen und das eigene Selbstbild zu stärken. Werden Kinder frühzeitig an Entspannungsmethoden herangeführt , hat dies nachhaltige Auswirkungen auf ihren zukünftigen Umgang mit herausfordernden Situationen. Damit bei Kindern die Wertschätzung von Ruhe und Entspannung geweckt wird, werden in dem Kurs altersadäquate, vielfältigen Methoden vermittelt.

  • kompetenter Umgang mit herausfordernden Gefühlen wie Angst, Wut und Stress
  • Ausgeglichenheit
  • Abbau von Aggressionen und Ängsten
  • Vermittlung von Achtsamkeit und Entspannungsmethoden
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Förderung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls
  • Steigerung der Wahrnehmung
  • Konzentrationssteigerung
  • Steigerung der Frustrationstoleranz und Resillienz
  • Beseitigung von Lernblockaden
  • Umgang mit Schul- und Prüfungsangst

  • Kinder und Jugendliche ab Grundschulalter
  • die Kurse sind gestaffelt nach Altersstufen: 1.-3. Klasse, 4.-6. Klasse, 7. Klasse aufwärts
  • individuelle Absprachen sind hierbei möglich
  • Gruppengröße: 6-8 Kinder
  • 8 Einheiten je 90 Minuten im wöchentlichen Rhythmus
  • die Teilnehmer erhalten von mir erstellte Materialien an die Hand, mit denen sie die Kursinhalte nachhaltig einüben können
  • die Materialien und Übungen sind faktenbasiert und wissenschaftlich fundiert sowie sehr gut im Alltag einsetzbar – sowohl alleine als aber auch gemeinsam innerhalb der Familie
  • in Absprache auch als Einzeltraining möglich; dann eine Einheit je 60 Minuten

Montag: 15h-16:30h und Dienstag: 17h-18:30h

8 Kurseinheiten á 90 Minuten: 120,-€ je Teilnehmer.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner